Home
www.avaw-unileoben.at
Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft // Montanuniversität Leoben
Navigation

Team

Karl Erich Lorber

Karl Erich Lorber

Em.o.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Emeritus

Mobil: +43 676 / 84 53 86-801
Fax: +43 3842 / 402-5102
E-Mail: karl.lorber@unileoben.ac.at

-----

Am Lehrstuhl seit

November 1993

-----

Fachgebiet

Altlastensanierung
Deponietechnik
Entsorgungstechnik
Ersatzbrennstoffe und thermische Verfahren
Umweltchemie

-----

Veröffentlichungen

Die Liste der Veröffentlichungen finden Sie hier (Link).

-----

Werdegang

seit 01.10.2013
Emeritus am Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft, Montanuniversität Leoben

seit 2004
Mitglied des Vorstandes und Ausschußmitglied der Fachgruppe Abfallwirtschaft und Altlastensanierung des Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftverband

1998-2014
Managing Editor des Journals Waste Management & Research (WM & R) der International Solid Waste Association (ISWA)

seit 1998
Berufenes Mitglied des wissenschafltichen Beirats (WASA) des Bundesministeriums für Land- und Forswirtschaft, Umwelt- und Wasserwirtschaft

seit 1995
Leiter der Arbeitsgruppe Umweltschutz, Montanuniversität Leoben

seit 1995
Vorsitzender bzw. stellvertr. Vorsitzender der Studienkommission (STUKO) bzw. der Curricularkommission (CUKO) der Studienrichtung Industrieller Umweltschutz, Entsorgungstechnik und Recycling, Montanuniversität Leoben

seit 11/1993
O.Univ.Professor und Vorstand des Institues für Entsorgungs- und Deponietechnik (IED) - später Instituts für nachhaltige Abfallwirtschaft und Entsorgungstechnik (IAE), Montanuniversität Leoben

1986-1988
Geschäftsführender Direktor des Institutes für Technischen Umweltschutz, Technische Universität Berlin

1983-1986
Stellvertretender geschäftsführender Direktor des Instituts für Technischen Umweltschutz, Technische Universität Berlin

1978-1993
Professor für Luftchemie/Umweltchemie am Institut für Technischen Umweltschutz, Technische Universität Berlin

seit 1978
Mitglied Verein Deutscher Ingenieure (VDI)

1975-1976
post-doc-Gastwissenschaftler Forschungsaufenthalt am National Institute of Standards and Technology (NIST, früher N.B.S.) in Washington D.C., USA

1974
sub auspiciis praesidentis Promotion unter Bundespräsident Dr. Rudolf Kirchschläger

1971-1978
Universitätsassistent am Institut für Analytische Chemie, Mikro und Radiochemie, Technische Universität Graz

seit 1971
Mitglied Verein Österreichischer Chemiker (VÖCH)

1963-1971
Studium Technische Chemie, Technische Universität Graz

 
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
 

Wenn Sie möchten, können Sie uns auch eine Nachricht mitsenden...

 
 

Bitte alle mit Pflichtfeld gekennzeichneten Felder ausfüllen

Fenster schließen
Team