Home
www.avaw-unileoben.at
Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft // Montanuniversität Leoben
Navigation

RE2BA

Projektbeschreibung 

Das Projekt RE²BA setzt auf die Notwendigkeit, Elektromobilität kostengünstiger zu gestalten, um sie für eine breite Anwendermasse attraktiv zu machen. Als wesentlicher Kostentreiber bietet die notwendige Hochvolt-Antriebsbatterie entlang ihrer gesamten Wertschöpfungskette (vom Design bis zum Recycling) Ansatzpunkte zur Erhöhung ihrer Reuse- und Recyclingfähigkeit und damit zur batterierelevanten Kostenreduktion. RE²BA untersucht diese Ansatzpunkte und die Anwendungsgebiete von Re-Use der Lithiumionenbatterie aus Elektro- und Hybridfahrzeugen.

Kreislauf Re2ba De 1
Kreislauf der von RE2BA beeinflussten Faktoren

 

Projektziele

  • Optimierung von Energiespeichersystemen für den Bereich Reuse und Recycling,
  • Ermittlung der Anforderungen für Reuse von Lithiumionenbatterien (LIB),
  • Ermittlung der Kundenakzeptanz für Reuse von LIB
  • Ecodesign von Energiespeichersystemen.

  

Fördergeber

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programmes „Leuchttürme und Demonstrationsprojekte der E-Mobilität“ durchgeführt.

Logo Klimafondspoweredbyrgb Klima- und Energiefond

 

Projektpartner

Avl 1 AVL List GmbH
Logo Ktm KTM AG
Sdag 3 Saubermacher Dienstleistungs AG (Konsortialführer)
Smartpower 1 Smart Power

 

 

Sie können der Projektverantwortlichen Frau Mag. Therese Schwarz mit nachstehendem Formular gerne direkt eine Anfrage senden.

Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
 

Wenn Sie möchten, können Sie uns auch eine Nachricht mitsenden...

 
 

Bitte alle mit Pflichtfeld gekennzeichneten Felder ausfüllen

Fenster schließen
RE2BA